Ein Gimbal fürs Smartphone

Du hast Lust auf ultacoole Videos ohne Verwacklungen? Wie wäre es mal mit einem Gimbal? Du weißt nicht, was ein Gimbal ist, dann erfahre hier mehr.

Viele sagen, es ist der Nachfolger der mittlerweile zur Peinlichkeit verkommenen Selfie-Stange. Doch mit „peinlich“ hat das folgende Gadget rein gar nichts zu tun. Denn heute stellen wir Dir ein ultracooles Smartphone Gadget vor, mit dem du wirklich schöne Videoaufnahmen machen kannst. 

Aber was zum Henker ist ein Gimbal eigentlich? Ein Gimbal ist ein Kamerahalter, der elektronisch die eigenen Verwackelungen der Arme und Hände ausgleicht und so „smoothe“ Kamerafahrten ermöglicht. Man kann so also beispielsweise im Gehen ganz einfach wackelfreie Bilder aufzeichnen. Es ist im Prinzip so, als würde eine schwebende Drohne das Bild machen.

Im Check: dji Osmo Mobile Gimbal

dji-osmo-mobile-gimbal

Das ideale Technik-Gadget für Smartphone-Filmer! Der dji osmo mobile Gimbal.

Wir haben uns mal einen der beliebten Gimbals angesehen und unsere Wahl fiel auf den dji Osmo Mobile. Warum gerade dieser? Es ist kein No-Name Gimbal und verspricht daher gute Qualität. Der Hersteller dji ist für seine Consumer-Drohnen der Phantom-Reihe bekannt und bringt schon viel Erfahrung in diesem Bereich mit. Apropos Mitbringen: Was ist im Lieferumfang des Gimbals enthalten? Erst einmal der Gimbal selbst. Zusätzlich finden wir ein Ladekabel und eine  Tasche vor. Das Ladekabel ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und sollte von Kindern unbedingt ferngehalten werden. Denn dieses verfügt über einen 3,5mm Klinkenstecker. Wir vermuten, dass dieser auf keinen Fall in andere Geräte mit Kopfhörerausgang eingesteckt werden sollte.

Coole Kamerafahrten mit dem Smartphone

Sieht man einmal vom kuriosen Ladekabel ab, kann man mit diesem Gimbal und einem Smartphone (vorausgesetzt, man hat eine gute Handykamera an Bord) wirklich schöne Kamerafahrten machen. Verfolgt man beispielsweise eine Person und läuft mit, wirkt es später so, als würde die Kamera hinterher schweben. Der Gimbal gleicht jeden Wackler aus. Die Empfindlichkeit kann man dabei gut einstellen. So kann man vom „Gehen“-Modus auf den „Laufen“-Modus ganz einfach umstellen und erhält noch sanftere Bilder.

Zusätzlich kann man die dji Go App kostenlos aus dem App-Store oder Play-Store laden und holt damit noch mehr aus den Videos heraus.

Preis und Hingucker

Zugegeben. Mit 299,- Euro ist es ein wirklich hochpreisiges Weihnachtsgadget. Sobald Du jedoch einen Smartphone-Filmer in Deinem Freundeskreis hast, wird er oder sie sich über dieses wirklich schöne und nützliche Gadget sicherlich freuen.

Wir haben den dji Osmo Mobile bei Amazon entdeckt

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.